Elina – Part I


Hi zusammen

Frisch zurück von einem Tagesausflug ins Tessin mit einem echt genialen Model, Elina. Als ich auf der Suche nach einem Model für dieses Projekt war, hat sie mich per Zufall angeschrieben und ich erklärte ihr, was mein Plan war und wir dafür etwa 7 Stunden im Auto verbringen würden. Die Fahrt war sehr angenehm, vor allem war Elina sehr gesprächig und wir konnten uns gut unterhalten. Persönlich finde ich dies extrem wichtig, um ein Vertrauensverhältnis zum Model aufzubauen, da die Bilder dann einfach besser werden.

Im Valle Maggia angekommen, steuerten wir direkt zur ersten Location, wo wir Akt fotografierten. Lustigerweise hatten wir trotz Abgeschiedenheit bereits nach 5 Minuten die ersten Zuschauer auf einer nahe gelegenen Brücke… Später waren es bestimmt 20 Leute, die uns bei unerem Shooting zuschauten 😀 Anschliessend habe ich noch mein neustes Spielzeug herausgeholt: eine DJI Spark Drohne. Damit wollte ich eine neue Perspektive in meine Modelfotografie bringen. Und ich denke, es klappt echt gut!

Weiter gings durch hübsche Dörfchen und Locations, meist von Einheimischen beobachtet. Einmal hat sogar ein Gemeindearbeiter uns bei der Location geholfen und seinen Gabelstapler umgestellt.

Im nächsten Beitrag folgen dann noch ein paar weitere Bilder.

Bis dann!

 

Brian Wong Photography  Brian Wong Photography

Brian Wong Photography Brian Wong Photography Brian Wong Photography